Landesverband der Gehörlosen Baden-Württemberg e.V.

Transparenz

Transparenz

Gemäß §20(h) SGB V sind wir verpflichtet, die Fördermittel auszuweisen, die unser Landesverband erhält. Hier finden Sie die Fördermittel für die vergangenen Jahre 2017, 2018 und 2019. 

2020

  • Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg: 10.500 Euro (Wochenende der Gebärdensprache)

2019

  • Barmer: 4.900 Euro (Jahresempfang)
  • TK: 2.965 Euro (Frauenseminar)
  • Knappschaft: 290 Euro (Vortrag Psychische Erkrankungen)
  • Aktion Mensch: 8501,03 Euro (Wochenende der Gebärdensprache)
  • Stadt Heilbronn: 2000 Euro (Wochenende der Gebärdensprache)
  • Sozialstiftung der Kreissparkasse Heilbronn: 2000 Euro (Wochenende der Gebärdensprache)
  • Stiftung Pro Kommunikation: 1000 Euro (Wochenende der Gebärdensprache)
  • AOK:
    - 4.780 Euro (Flyer und Rollups)
    - 4.040 Euro (Multiplikatorenseminar)
    - 3.300 Euro (Relaunch Homepage)
  • BKK: 1.556,80 Euro (Vortragsveranstaltung „Wohnen im Alter)
  • IKK Classic: 930 Euro (Seniorenleitertagung)
  • Landesjugendring: 26.000 Euro (Wilde Löwenjugend)

Pauschalförderung durch die GKV-Gemeinschaftsförderung Baden-Württemberg: 76.800 Euro

2018

  • BARMER: 3.300 Euro (Jahresempfang 2018)
  • AOK: 3.285 Euro (Neuauflage Leitfaden Barrierefreie Kommunikation)
  • KKH: 725 Euro (Frauenseminar)
  • DAK: 1460 Euro (Kulturtage)
  • AOK: 930 Euro (Seniorenleitertagung)
  • Barmer: 2786 Euro (Multiplikatorenseminar)
  • Stiftung PROKOM: 5.000 Euro (pauschal)

Pauschalförderung durch die GKV-Gemeinschaftsförderung Baden-Württemberg: 50.000 Euro

2017

  • DAK: 5.350 Euro
  • Techniker Krankenkasse: 1.770 Euro
  • AOK: 1.355 Euro
  • Verbund PROKOM: 5.000 Euro (pauschal)
  • Verbund PROKOM: 397 Euro

Pauschalförderung durch die GKV-Gemeinschaftsförderung Baden-Württemberg: 45.000 Euro

Stand: Januar 2020, alle Beträge in Euro, gerundet

Skip to content