24.10.2020, Tübingen | Workshop Hölderlin in Gebärdensprache

Nach dem Auftakt im Sommer wird die Workshop-Reihe „Hölderlin in Gebärdensprache“ nun fortgesetzt.

Friedrich Hölderlins Gedichte wurden vielfach vertont und häufig rezitiert. Doch wie sieht es aus, wenn man sie in Gebärdensprache übersetzt? Dieser Frage geht der inklusive Workshop nach, zu dem alle Interessierten herzlich eingeladen sind.

Die Ergebnisse des Workshops werden in eine inklusive Sonderausstellung zu Hölderlin in Einfacher Sprache und Gebärdensprache verwandelt. Die Ausstellung soll ab April 2021 im Hölderlinturm zu sehen sein (nähere Infos folgen).

Der Workshop ist kostenlos, die Teilnahmezahl ist allerdings begrenzt. Dabei wird auch darauf geachtet, dass sich die Gruppe aus Menschen mit und ohne Beeinträchtigung des Hörsinns zusammensetzt. Anmeldungen sind ab sofort möglich per E-Mail an hoelderlinturm@tuebingen.de

Ort: Technisches Rathaus, Brunnenstraße 3 (4. Stock)
Termin:
24.10.2020, 11 – 15 Uhr
Anmeldung: nicht nötig

 

 

Skip to content