TERMINE UND VERANSTALTUNGEN

Eröffnung der Ausstellung "Gewächse der Seele" in Ludwigshafen, Bad Dürkheim und Heidelberg

Die Bedeutung der Pflanze als künstlerische Ausdrucksform seelischer Zustände steht im Mittelpunkt des interdisziplinären und inklusiven Kooperationsprojekts "Gewächse der Seele – Pflanzenfantasien zwischen Symbolismus und Outsider Art". (Outside-Art: Außenseiter-Kunst - also Kunst von Laien, Kindern oder Menschen mit geistiger Behinderung oder psychische Erkrankung).

Mit Ausstellungen, Installationen sowie Performance-, Tanz- und Theaterproduktionen thematisieren das Wilhelm-Hack-Museum (Ludwigshafen), die Sammlung Prinzhorn (Heidelberg), zeitraumexit (Mannheim), die Galerie Alte Turnhalle (Bad Dürkheim) und das Museum Haus Cajeth (Heidelberg) die künstlerischen Erscheinungsformen des Pflanzlichen in der Outsider Art und stellen sie unter verschiedenen Gesichtspunkten dar.

Das Besondere: es findet an drei Standorten statt (Ludwigshafen, Bad Dürkheim, Heidelberg) und eine Gebärdensprachdolmetscherin (Frau Zahl) ist den ganzen Tag bei der Tour dabei. Es gibt einen kostenlosen Shuttle-Bus.
 
Start ist um 11 Uhr im Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen
Dann um 13.30 Uhr Galerie Alte Turnhalle in Bad Dürkheim
15.30 Uhr Sammlung Prinzhorn in Heidelberg
17 Uhr Museum Haus Cajeth Heidelberg
Und dann zurück nach Ludwigshafen (Rückkehr ca. 18 Uhr).
 
Um Anmeldung wird gebeten bis 24.3. an: gewaechse@gmx.de
Bitte mit Hinweis "gehörlos" damit am Ende alle Angemeldeten im Shuttle-Bus mit der Gebärdensprachdolmetscherin unterwegs sind.
 

Ort: Start: Wilhelm-Hack-Museum, Berliner Str. 23, 67059 Ludwigshafen am Rhein

Zurück